Institute of Materials Chemistry
> Zum Inhalt

News Detail

2021-07-20 [ ]

Diplomarbeits-Preis der Stadt Wien für Maximilian Raab / Diploma Award of the City of Vienna to Maximilian Raab

Ein Preis der Stadt Wien für hervorragende Diplomarbeiten ging an Maximilian Raab für seine Arbeit "Catalytic hydrogen oxidation on rhodium: regular and irregular self-sustaining oscillations on a nm-scale" (Betreuung: Profs. Y. Suchorski und G. Rupprechter). The City of Vienna awarded the excellent Diploma Thesis of Maximilian Raab entitled "Catalytic hydrogen oxidation on rhodium: regular and irregular self-sustaining oscillations on a nm-scale" (supervised by Profs. Y. Suchorski und G. Rupprechter).

In seiner Diplomarbeit hat Maximilian Raab eine technologisch wichtige Reaktion, die katalytische Wasserstoffoxidation, untersucht, die die Funktionsgrundlage der Brennstoffzellen und dadurch einer der Eckpfeiler der zukünftigen wasserstoffbasierten grünen Energie-Diversifizierung ist. Die Reaktion wurde in situ mit einem Feldemissionselektronenmikroskop auf der nm-Skala visualisiert und neuartige Phänomene, wie selbsterhaltende unregelmäßige Oszillationen und der Übergang zum Nanochaos, wurden entdeckt und analysiert. Die Verleihungsurkunde wurde am 17.05.2021 überreicht.

 

In his thesis, Maximilian Raab has studied a technologically important reaction, catalytic hydrogen oxidation, which is the basis of the operation of fuel cells and one of the cornerstones of the future hydrogen-based green energy diversification. The reaction was visualized in situ by field emission electron microscopy on a nm-scale and novel phenomena, such as irregular self-sustaining oscillations and transition to the nano-chaos, were detected and analyzed. The award certificate was handed over on May 17, 2021.